Jagd

Zwischen Hainburg und Pressburg, am östlichen Teil des Hundsheimer Berges gelegen, umfasst das seit 1540 im Familienbesitz befindliche Jagdrevier Wolfsthal ein hügeliges, abwechslungsreiches Waldgebiet von 740 ha in einer Seehöhe von 180 bis 300 m.

Waldschneise

Waldschneise

Eichen, Hainbuchen, Linden und Eschen prägen den reinen Laubwaldbestand, der durch diverse Wildäsungsflächen, Hutweiden und Blößen aufgelockert wird.

Von der unter Naturschutz stehenden Hutweide in den oberen Lagen des Reviers bietet sich bei schönem Wetter ein prachtvoller Blick weit in die Pannonische Tiefebene, in das Marchfeld und in das Wiener Becken.

Das gepflegte, verkehrsgünstig gelegene und dennoch vollkommen ruhige eingefriedeten Revier ist in 30 Minuten sowohl vom Flughafen Wien-Schwechat als auch vom Flughafen Pressburg (Bratislava) optimal erreichbar. Die Flugzeit von Zürich oder Frankfurt beträgt ca. 1 Stunde.

 

 

An jagdbaren Wildarten sind im Revier vertreten:

– Einige hundert Stück Schwarzwild

– Hundert Stück Rotwild

– ein paar Dutzend Mufflon

Angeboten werden Gesellschaftsriegeljagden sowie Jagden in Form von Einzelabschüssen. Geerntet wird ausschließlich der jährliche Zuwachs.

 

Keiler

Keiler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Röhrender Hirsch

Röhrender Hirsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Muffelwidder

Muffelwidder

 

Wir freuen uns Sie als Jagdgast bei uns im Revier begrüßen zu dürfen!

 

 

Hochsitz Hutweide

 

Hochsitz Hutweide

 

Hochsitz Hutweide